Kontakt: 040 415 31 0 und info@gpze.de 


Unser Netzwerk

Mitgliedschaften, Kooperationen und Projekte

Kooperationen



ARINET - Berufliche Rehabilitation


ARINET unterstützt Menschen, die für einen kurzen oder längeren Zeitraum aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind, und bietet ihnen über den Weg der beruflichen Rehabilitation einen Wiedereinstieg in die Arbeitswelt.

Zur Webseite

ETV - Eimsbütteler Turnverband e.V.


Der ETV ist mit 21 Abteilungen und rund 13.500 Mitgliedern einer der fünf größten Breitensportvereine in Deutschland. Hauptsitz ist das Sportzentrum an der Bundesstraße 96 im Herzen von Eimsbüttel.

Zur Webseite

PST - Psychosozialer Trägerverein Eppendorf/ Eimsbüttel e.V.


Wir vom PST unterstützen Sie in diesen Zeiten, ob in vorübergehenden Krisen oder bei einer langfristigen Begleitung. Gegenseitige Wertschätzung, Respekt und Verständnis ist die Basis unserer Arbeit. Immer mit dem Ziel vor Augen, Ihre Handlungsfähigkeit, Ihre Kräfte zu stärken und zu festigen.

Zur Webseite

Schlüsselbund eG


Schlüsselbund eG wurde im November 2010 gegründet und wird Dienstleistungen rund ums Wohnen für Menschen mit Unterstützungs-
bedarf anbeiten. Hierzu zählen insbesondere Verwaltung, Errichtung und Vermietung von Wohnraum.

Angestrebtes Ziel ist der Bau von rund 500 Wohnungen in den nächsten 10 Jahren.

Zur Webseite

Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll


Wir möchten die Lebensbedingungen von Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder seelischen Behinderung verbessern und engagieren uns für die Enstigmatisierung psychischer Erkrankungen, bspw. im Rahmen unserer jährlichen Veranstaltungsreihe „reden! statt schweigen“.

Zur Webseite

aktionskreis71 - Selbsthilfe


Kind der Post – 68er. Mit klaren programmatischen Standpunkten: Überparteilichkeit; nicht-konfessionelle Gebundenheit; offen für „Betroffene“ und Nicht-Betroffene; vereint im Engagement, etwas zu tun.

Zur Webseite

albertinen - Albertinen-Diakoniewerk e.V.


Das Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus in Hamburg-Schnelsen ist mit 696 Betten das größte freigemeinnützige Krankenhaus in Hamburg. Jährlich werden hier rund 66.000 Patienten ambulant und stationär versorgt. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg.

Zur Webseite

die maler e. V.


die maler arbeiten seit Mai 2005 in künstlerischen Einzel- und Gruppenprojekten, organisieren Ausstellungen ihrer Arbeiten in Hamburg und Deutschland und kooperieren mit anderen Künstlern, Ateliers, Werkstätten und Galerien.

In der Gruppe arbeiten Künstler mit und ohne Psychiatrieerfahrung.

Zur Webseite

f & w fördern und wohnen AöR


fördern und wohnen gibt obdach- und wohnungslosen Menschen ein Dach über dem Kopf und hilft ihnen, wieder Fuß zu fassen. Flüchtlinge und Asylbewerber finden hier ebenso eine Bleibe auf Zeit wie Menschen aus Hamburg. Senioren und Menschen, die es auf dem Wohnungsmarkt besonders schwer haben, können bei f & w auf Dauer wohnen. Für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen bietet f & w Wohnung und Teilhabe.

Zur Webseite

iv hh-west - Integrierte Versorgung Hamburg-West


Psychisch kranke Versicherte der Techniker Krankenkasse, der KKH Allianz, der AOK Rheinland/Hamburg und mehrerer Betriebskrankenkassen sowie der Securvita und der Knappschaft Bahn-See bekommen nun auch in Hamburg ein neues Angebot, das die ambulante Versorgung erweitert und dadurch Klinikaufenthalte reduziert: Im Hamburger Westen, dem Bezirk Hamburg-Altona und den angrenzenden Stadtteilen von Eimsbüttel hat die gemeinnützige iv hh-west gmbh die Arbeit im Auftrag der Krankenkassen übernommen. Ihre Ansprechpartner sind erfahrene Dipl. Psychologen, Sozialpädagogen und Ergotherapeuten.

Zur Webseite

psychenet - Netz psychische Gesundheit


Das Portal psychenet.de ist im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts psychenet – Hamburger Netz psychische Gesundheit (2011 bis 2015) entstanden. psychenet.de bietet wissenschaftlich fundierte Informationen zu häufigen psychischen Erkrankungen sowie weiteren Themen rund um psychische Gesundheit.

Zur Webseite

Mitgliedschaften



AG-Reha - Arbeitsgemeinschaft Rehabilitation in Hamburg


Die AG-Reha ist ein Trägerzusammenschluss von psychosozialen und rehabilitativen Einrichtungen zur Förderung der sozialen und beruflichen Integration psychisch beeinträchtigter Menschen.

Zur Webseite

DGSP - Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie


Die DGSP ist ein unabhängiger Fachverband, der sich für eine menschenrechtsbasierte psychiatrische Behandlung und Versorgung und bessere Lebensbedingungen für psychisch erkrankte Menschen einsetzt. Hierbei versteht die DGSP psychische Krankheit und Gesundheit im sozialen und gesellschaftlichen Kontext und tritt daher für ein gemeinsames Handeln aller Beteiligten ein. Ihre Mitglieder sind psychiatrisch Tätige aller Berufsgruppen und aller psychiatrischen Institutionen, Psychiatrieerfahrene und deren Angehörige.

Zur Webseite

Der PARITÄTISCHE Hamburg


Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg ist einer der sechs anerkannten Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege. Der Verband ist weder konfessionell, weltanschaulich noch parteipolitisch gebunden. Ihm sind in Hamburg über 370 selbständige Mitgliedsorganisationen mit weit über 1.000 sozialen Diensten und Einrichtungen angeschlossen. Er repräsentiert und fördert seine Mitgliedsorganisationen in ihrer fachlichen Zielsetzung und ihren rechtlichen, gesellschaftlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Belangen.

Zur Webseite

Schlüsselbund eG


Schlüsselbund eG wurde im November 2010 gegründet und wird Dienstleistungen rund ums Wohnen für Menschen mit Unterstützungs-
bedarf anbeiten. Hierzu zählen insbesondere Verwaltung, Errichtung und Vermietung von Wohnraum.

Angestrebtes Ziel ist der Bau von rund 500 Wohnungen in den nächsten 10 Jahren.

Zur Webseite

Projekte



engagiert und inklusiv


Bürgerschaftliches Engagement tut jedem gut: Wenn wir anderen helfen, stärkt das unser Selbstvertrauen, gibt unserem Leben Sinnhaftigkeit und fördert die Weiterentwicklung. Umso wichtiger ist es, dass jeder und jede in unserer Gesellschaft die Chance erhält, sich zu engagieren, aktiv teilzuhaben und Verantwortung zu übernehmen.

Zur Webseite

Ihre Ansprechenpartner_in


Frau Schuler

Aufnahme und Personal
Telefon: 040 41531 116

Contact

Helmut Krüger

Geschäftsführung

Wir freuen uns auf Sie!

GPZE Hochallee - Hochallee 1, 20149 Hamburg
GPZE Lohkampstraße - Lohkampstraße 35, 22523 Hamburg
GPZE Treffpunkt Eidelstedt - Pinneberger Chaussee 64, 22523 Hamburg



GPZE gGmbh
Gemeindepsychatrisches Zentrum
Eimsbüttel gGmbH

Hochallee 1
20149 Hamburg


Tel: 040 415 31 0

info@gpze.de
www.gpze.de

Datenschutz

Die GPZE gGmbH ist Mitglied in folgenden Verbänden:
DER PARITÄTISCHE HAMBURG
und Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie